The future is feminine

Dieser Gedanke hat nichts mit Frauenemanzipation, Feminismus, Geschlechtergleichstellung oder anderen Geschlechtsthemen zu tun. Viel mehr ist es ein Aufruf, kurz stehen zu bleiben, inne zu halten und zu schauen: wo sind wir gerade in Bezug auf unsere Gesellschaft? Was (welche unserer menschlichen Stärken) hat uns hergebracht? Welche Fähigkeiten und Kompetenzen sind nach wie vor hilfreich und nützlich?

Um dann zu schauen: was brauchen wir, wenn wir gesund und glücklich in die Zukunft kommen wollen? Welche Fähigkeiten, Kompetenzen, Stärken werden von uns in dieser komplexen und immer schneller werden Welt gebraucht? Dazu gibt es in dieser Keynote einen Einblick in Psychologie, Geschichte, Hirnforschung, New Work Trends und ein konkretes Beispiel aus 2021.

Nadja Petranovskaja
Nadja Petranovskaja

Eine große Entscheidung war für Nadja, wo es zum Studium hingehen soll. Für sie ging die Reise von St. Petersburg nach Hamburg zum...

60 Minuten Keynote

Alle Level
Zeit

tba


Raum

Plenum

Zurück

© 2021 Softwareforen Leipzig