Der Agile Eisberg kippt! Sind Frauen daran schuld?

Wir alle kennen den Agilen Eisberg, mit den vielen Methoden, Frameworks und Praktiken, die wir oberhalb der Wasseroberfläche beobachten können und darunter, in der Tiefe des Meeres, die unsichtbaren Anteile wie Werte und das oft genannte Mindset. Während jahrelang die Zertifizierungsindustrie immer mehr Geld mit frisch erfundenen Titeln (z.B. SPC, RTE, ) verdiente, entdeckten auch Psycholog:innen und Organisationsentwickler:innen die Kommerzialisierung von „Agile“ für sich und ihre Themen. So fanden sich plötzlich Software-Entwickler:innen in Schulungen zum Agilen Mindset o.ä. wieder und wollten eigentlich lieber „Dinge fertig machen“. Nun können wir beobachten, wie Teile des Eisberges von „unten“ nach „oben“ wandern und dieser zu kippen beginnt. Finden wir die richtige Balance?

In meinem Vortrag nehme ich die Teilnehmer:innen mit auf eine Reise durch meine Gedankenwelt, die sich entlang meiner Erfahrungen als Frau in einer Männerdomäne orientiert und die Geschlechter und ihre Klischees gerne mal auf die Schippe nimmt.

Was lernen die Zuhörer:innen in dem Vortrag?

Was es mit dem Agilen Eisberg auf sich hat - meine Sicht auf die Kommerzialisierung von "Agile" - ein paar Storys von mir

Zielgruppe

Alle, die meinen Humor ertragen ;-)

Jessica Emma Clark
Jessica Emma Clark

Die studierte Informatikerin ist als Tribe Lead Transformation bei der T-Systems International GmbH angestellt. Als Agile...

45 Minuten Vortrag

Fortgeschritten

Zeit

11:15-12:00
15. Juni


Raum

Session 2


Thema

Kulturwechsel


ID

ADi2.1

Zurück

© 2021 Softwareforen Leipzig