OKR´s: Offensichtlich Keine Rocket science

OKRs (Objectives und Key Results) sind voll im Trend. Viele Teams, Bereiche und sogar Unternehmen versuchen mithilfe dieser Methode agiler zu steuern und Ziele zu setzen. Auch in der Otto Group schießen OKR-Boards wie Pilze aus dem Boden- nicht immer erfolgreich, aber immer lehrreich, denn OKRs basieren auf iterativem Lernen und Weiterentwickeln. In diesem Workshop laden wir euch ein, mit uns gemeinsam zu lernen: Wir führen in das OKR Frame ein, zeigen Stolperfallen und Erfolgsfaktoren auf und üben mit den Teilnehmer*innen, wie man (gute) OKRs formuliert.

Was lernen die Zuhörer:innen in dem Vortrag?

Was sind OKRs und wozu kann man sie nutzen? Wie OKRs funktionieren können (und wie nicht). Wie man gute OKRs formuliert. Was ist hilfreich bei der Einführung von OKRs auch remote (aus der Sicht von Agile Coaches)?

Zielgruppe

Agile Coaches, Changemanager*innen, Projektmanager*innen, Teamleiter*innen, Entscheid*innen (CEOs)

Jennifer Reit
Jennifer Reit

Jennifer Reit ist seit 2019 Agile Master im Agile Center der Otto Group Holding. Ihre Passion ist es Menschen zu ermutigen ihre Komfortzone...


Kristine Kiwitt
Kristine Kiwitt

Kristine Kiwitt ist Agile Coach im Agile Center der Otto Group Holding. Kristine Kiwitt arbeitet seit über 10 Jahren in der Otto Group...

100 Minuten Kurzworkshop

Einsteiger

Zeit

13:00-14:45
16. Juni


Raum

Session 2


Thema

Agile Methoden


ID

AMi2.3

Zurück

© 2021 Softwareforen Leipzig