Business Agility? Auf die Rahmenbedingungen kommt es an!

Agilität ist längst keine Modeerscheinung mehr und aus vielen Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Nicht nur Konzerne sondern auch KMUs bauen gänzlich oder zumindest teilweise auf agile Methoden und haben sich entsprechend aufgestellt und organisiert. Business Agility trifft man jedoch selten - warum eigentlich und was ist der Unterschied? Um dies zu beantworten erläutere ich, welche Rahmenbedingungen für Business Agility geschaffen, welche Ebenen durchlaufen und welche Handlungsfelder bearbeitet werden müssen. Außerdem beantworte ich die Fragen, wie der Effekt der Transformation bewiesen werden kann, welche Schritte sich für den Start einer Transformation bewährt haben und wo typische Stolperfallen lauern.

Was lernen die Zuhörer:innen in dem Vortrag?

  • Optimale Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Transformation
  • Der perfekte Start: Guidelines für die ersten Schritte einer Transformation
  • Achtung Stolperfalle: Welche Fehler man vermeiden sollte
  • Der maximale Nutzen: Was auf Team- und Organisationsebene erreicht werden muss, um das volle Potenzial agiler Arbeitsweisen realisieren zu können
  • Ziele: Welche KPIs in agilen Transformationen den Effekt beweisen
  • Die 4 Ebenen einer Transformation
  • Die 4 Handlungsfelder einer Transformation

Zielgruppe

Scrum Master, Agile Master, Agile Coaches, CxOs, Geschäftsführer/in, Change Manager/in, Organisationsentwickler/in, Leitende und Mitarbeitende

Vanessa Bienert
Vanessa Bienert

Vanessa Bienert ist studierte Wirtschaftspsychologin mit dem Schwerpunkt Coaching sowie Betriebswirtin mit dem Schwerpunkt Change Management...

45 Minuten Vortrag

Einsteiger

Zeit

13:00-13:45
16. Juni


Raum

Session 3


Thema

Agile Leadership


ID

AMi3.3

Zurück

© 2021 Softwareforen Leipzig