Change the system, not the people mit Systemisches Grundwissen für mehr Diversity & Inclusion

"Change the system - not the people!" Leichter gesagt, als getan. Um in Organisationen wirkliche Veränderungen zu erzielen, müssen wir im Sinne des systemischen Ansatzes ganzheitlich alle Interaktionen zwischen Menschen, Markt und Gesellschaft betrachten. Hierfür zeigen wir eine strukturierte Situationsanalyse der vier systemischen Dimensionen in Organisationen. Mit Hilfe dieser systemischen Analyse lassen sich schnell und punktgenau Systemverletzungen und Wirkungsgefüge, sowie Lösungswege identifizieren. Dies tun wir gemeinsam anhand vieler Beispiele und spielerisch interaktiv.

Was lernen die Zuhörer:innen in der Masterclass?

Die Zuhörenden erhalten Einblicke und Perspektiven für einen systemischen Change-Ansatz und Haltung:

  • Die systemischen Gesetze in Organisationen und deren Bedeutung im Kontext Veränderung
  • Die 4 Grunddimensionen gesunder Organisationen und leistungsstarker Teams
  • Auswirkungen von Systemverletzungen
  • Wo sind die individuellen Hebel zur Veränderung, und wo herrschen gravierende Systemverletzungen vor?

Zielgruppe

Führungskräfte, Teamleiter:innen, (agile) Coaches, Scrum Master:innen, Projektleiter:innen, Change Manager:innen

Susanne Mühlbauer
Susanne Mühlbauer

Susanne Mühlbauer ist selbständiger Agile Coach, Team Coach und systemischer Business Coach. Mit Leidenschaft und viel persönlichem...


Silke Foth
Silke Foth

Silke Foth ist Psychologin (www.silke-foth.de) und seit 25 Jahren als Unternehmensberaterin, Coach und Wirtschaftsmediatorin tätig. Als...

240 Minuten Masterclass

Fortgeschritten

Zeit

13:00-17:00
12. Juli


Preis

149€


ID

MC1

Zurück

© 2021 Softwareforen Leipzig